Notizen von der Zukunftswerkstatt 2011

In Regensburg fand vor wenigen Tagen die 4. Zukunftswerkstatt des Goethe-Instituts zum Thema “Erinnerungen, Narrationen und Identitäten: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft in Ex-Jugoslawien” statt. (…zur Homepage der Zukunftswerkstatt) Ich war als Teilnehmerin dabei und “schrieb” eifrig mit.

Hier einpaar Eindrücke:

Ulf Brunnbauer, Historiker, beim aufmerksamen Zuhören.

 

Rainer Hammwöhner, Informationswissenschaftler und Keynote-Speaker — “Wikipedia c’est moi”

 

Jacqueline Nießer und Merisa Karović, Teilnehmerinnen der Zukunftswerkstatt 2011, während ihres gemeinsamen Panels. (links)
Weitere Notizen. (rechts)

Premier balbutiement

Un petit avant-goût
en attendant le savant ragoût
de mon soi-disant bagout
visuel et coloré, virtuel, élaboré –

“Under construction” comme y disent
mais tant que l’écran ne s’écrie point “404 !”, clignotant clinquamment, ou bien “22 !”
tout va bien, tout va même pour le mieux, mieux vaut cela faute de
mieux, de textes et de dessins à tout va, à qui mieux mieux –

télémunition ?